Krankensalbung

«Durch diese heilige Salbung helfe dir der Herr in seinem reichen Erbarmen, er stehe dir bei mit der Kraft des Heiligen Geistes. Amen»

Öl heilt und stärkt. Jesus selbst wird «der Gesalbte» genannt. Könige, Propheten und Priester wurden mit Öl für ihr Amt gesalbt. Den Kranken soll die Salbung inneren Frieden, Trost und Freude bringen.

Im Jakobusbrief lesen wir:
«Ist einer von euch krank? Dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben.
Das gläubige Gebet wird den Kranken retten und der Herr wird ihn aufrichten; wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben.» (Jak 5,14f.)

 

Im Gottesdienst vom Mittwoch, 10. März 2021 / 14.00 Uhr wird bei uns nach Möglichkeit die Krankensalbung gespendet.

Zum Seitenanfang